DER NEUE HISTORISCHE THRILLER - SARAJEVO 1914
ab dem 27.11.2019

Juni 1914:

Es ist die Woche, die alles entscheidet. Die Woche, in der sich drei junge Serben auf den Weg nach Sarajevo machen. Dort soll Franz Ferdinand, Thronfolger Österreich-Ungarns, einem Militärmanöver beiwohnen - und sterben. Gavrilo Princip und seine Gefährten haben sich seit Monaten auf diesen Tag vorbereitet. Doch dem Geheimdienst sind Gerüchte zu Ohren gekommen, und Major Rudolf Markovic tut alles, um den Thronfolger zu retten und eine diplomatische Katastrophe zu vermeiden ...
Hoch spannender Roman über die Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz-Ferdinand, die zum Auslöser des Ersten Weltkriegs wurde

Nah an den Protagonisten, erzählt in einer knappen Sprache, mit schnellen Szenenwechseln.

Mit Glossar und ausführlichem Nachwort zu Fakt und Fiktion.

Für Leser von Ken Follett und Frederick Forsyth.



Bastei Lübbe

Taschenbuch - 12,90€
eBook - 9,99€

Der Roman ist auch als Hörbuch erhältlich. Leider fehlen dabei meist solche zusätzlichen Informationen wie: Glossar, Personenliste, Karten und historisches Nachwort. Deshalb poste ich hier:

Zusätzliches Material …

Auszug aus dem Buch:

"Markovic hebt den Kopf. Etwas ist in sein Bewusstsein gedrungen, das nicht hierhergehört. Motorengeräusche. Er reißt den Kopf herum und sieht den ersten Wagen der erzherzoglichen Kolonne abbremsen und in die Franz-Joseph-Straße einbiegen. Und da ist Mayerhoffer, der neben dem Fahrer sitzt. Was zum Teufel!
Sofort lässt er Svjetlana los. Sind die denn wahnsinnig? Die alte Route? Mayerhoffers Wagen ist bereits an ihnen vorbei, schon ist Gedes Wagen heran und biegt ebenfalls um die Ecke. Nur zehn Meter dahinter der Phaeton des Erzherzogs. Und wer könnte den verfehlen? Mit der aufgepflanzten Standarte, mit seiner Frau im Fond ganz in Weiß und dazu die grünen Helmfedern der beiden Herren, Franz Ferdinand und Potiorek. Auf dem Trittbrett, sich an der Karosserie festhaltend und ein wenig über den Erzherzog gebeugt ein Mann, den Markovic als seinen Adjutanten, Graf Harrach, erkennt.
„Entschuldige, Svjetlana“, murmelt Markovic hastig, stößt einen Mann, der ihm den Weg versperrt, beiseite und rennt zur Straßenecke. Ein schreckliches Gefühl hat ihn erfasst.
Und dann scheint alles gleichzeitig zu passieren … "

DER GROSSE DEUTSCHLAND-ROMAN
im Frühjahr auch als Taschenbuch

Bayern, AD 955:
Weil er zu Unrecht eines Verbrechens beschuldigt wird, flieht der junge Schmied Arnulf vor seinen Verfolgern über die Berge. Mitten im Wald trifft er auf Hedwig, die von feindlichen Ungarn verschleppt wurde, aber entkommen konnte. Gemeinsam wandern sie nach Augsburg, wo sie in die Ereignisse um die große Ungarnschlacht König Ottos verwickelt werden. Dabei verlieben sie sich - und legen den Grundstein einer Familie, deren Nachkommen durch manchen Sturm gehen müssen, bevor sie fast tausend Jahre später die Deutsche Revolution miterleben.
Roman - Land im Sturm
Tausend Jahre deutscher Geschichte,
tausend Jahre Familiengeschichte.


Meisterlich führt Ulf Schiewe seine Helden an entscheidende Wendepunkte und konfrontiert sie mit den Herausforderungen ihrer Zeit. Was ist uns wichtig? Wer sind wir? Wo kommen wir her? Wo wollen wir hin? Was machen wir mit unseren Gaben und Talenten?

Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover)

Hardcover, 928 Seiten
22,00 Euro

Eine Familie, tausend Jahre
Sie ziehen mit den Truppen Ottos des Großen bei Augsburg in die Entscheidungsschlacht gegen die Ungarn. Wagen sich noch in der Frühzeit der Hanse mit ihren Schiffen über die Ostsee bis ins Baltikum vor und schließen sich dem Zweiten Kreuzzug an, um die ungläubigen Wenden zu bekehren. Sie kämpfen im Dreißigjährigen Krieg gegen die eigenen Landsleute und keine zweihundert Jahre später im Befreiungskrieg gegen die französischen Besatzer unter Napoleon. Sie haben Erfolg. Sie leiden. Und rappeln sich immer wieder auf. Bis sie schließlich in der Deutschen Revolution erneut entscheiden müssen, auf wessen Seite sie stehen: auf der Seite der Fürsten oder auf der des für die Demokratie kämpfenden Volkes.